Batteriekapazitäten für lange Reichweiten und einzuhaltende Emissionsziele eröffnen Wachstumschancen für PHEV-Modelle, ermittelte Frost & Sullivans Mobility team

Frankfurt am Main, 31. Mai 2017 – Plug-in Hybridfahrzeuge (engl. plug-in hybrid electric vehicles, PHEVs) sind auf dem Vormarsch. Der Launch 100 neuer Modelle, vorteilhafte Anreize, die Einhaltung von Emissionsgrenzwerten sowie ausreichende Batteriekapazität für tägliche Reichweiten und die Zahlungsbereitschaft der Verbraucher sorgen für nachhaltiges Wachstum. Die allmähliche Abschaffung von Anreizen für Elektrofahrzeuge (engl. electric vehicles, EVs), die Einführung von batteriebetriebenen EVs (engl battery electric vehicles, BEVs) mit langer Reichweite, das Aufkommen von 48V-Mild-Hybridmodellen und die Schwierigkeit, zwei verschiedene Antriebe in einem einzigen Fahrzeug unterzubringen, könnten die Akzeptanz von PHEVs jedoch ausbremsen.

„Strenge Emissionsgrenzwerte von 95g CO2/km können allein durch die PHEV-Technologie möglich gemacht werden, während Fortschritte in der Batterietechnologie für Elektrofahrzeuge dafür sorgen werden, bisherige Einschränkungen zu überwinden. Der Markt für PHEVs sieht rosiger aus als der für BEVs, was mit Unsicherheiten bezüglich der Ladeinfrastruktur zusammenhängt,” erklärt Frost & Sullivan Intelligent Mobility Research Analyst Pooja Bethi. „Aufgrund ihrer Möglichkeit, einen Verbrennungsmotor mit den Vorteilen eines Elektrofahrzeugs zu verbinden, wird es im Markt für PHEVs eine hohe Nachfrage und robustes Wachstum geben.”

Die Studie Global Plug-in Hybrid Electric Vehicle Market, Forecast to 2025 ist Teil des Frost & Sullivan Growth Partnership Service Programms Mobility: Automotive & Transportation und hat ergeben, dass der weltweite Markt für PHEVs bis 2025 auf 3,7 Millionen Fahrzeuge anwachsen wird. Im optimistischen Szenario wird mit 4,8 Millionen Leichtfahrzeugen gerechnet, im konversativen mit 2,9 Millionen.

Um mehr zu unserer Studie zu erfahren, und um mit Frost & Sullivan in Kontakt zu treten, klicken Sie bitte hier: http://frost.ly/1mw.

Dezidierte Plattformen, wie die Volkswagen (VW) MQB, Mercedes-Benz EVA oder BMW FSAR, treiben das Wachstum von PHEVs enorm an. Zu den weiteren Entwicklungen gehören:

  • für Hochleistungsmodelle, wie der Maserati Levante, Bentley Bentayga und der BMW M3 wird es bis 2025 PHEV-Versionen geben.
  • angeführt von den europäischen Erstausrüstern, haben global agierende OEMs eine robuste PHEV-Strategie um regulatorische Änderungen und Compliance-Mandate einhalten zu können. Die VW-Gruppe wird bis 2025 voraussichtlich 470,000 Fahrzeuge produzieren.
  • China und Europa dürften den Markt anführen und 39,8 bzw. 30,6 Prozent des Gesamtmarktes für PHEV ausmachen.
  • bis 2025 wird das Segment der C-Compact PHEVs das größte mit mehr als 35 neuen Modellen sein. Auf dem zweiten Platz befinden sich Geländewagen (engl. sports utility vehicles, SUVs).
  • neue Innovationen in der Batterieentwicklung werden weitere Anwendungsbereiche finden. Eine gut entwickelte Wertschöpfungskette wird eine entscheidende Rolle bei der Reduzierung der Kostenauswirkungen auf Elektrofahrzeuge haben.

„Fortschritte in der Batteriechemie und Energiedichte schiebt das Segment der rein elektrischen PHEVs an, während Schnellladestationen dazu verhelfen werden, die Ladezeiten drastisch zu senken,” schließt Bethi.

Über Frost & Sullivan

Frost & Sullivan ist der globale Partner für Unternehmen, wenn es um Wachstum, Innovation und Marktführung geht. Die Dienstleistungen Growth Partnership Services und Growth Consulting helfen dem Kunden, innovative Wachstumsstrategien zu entwickeln, eine auf Wachstum ausgerichtete Kultur zu etablieren und entsprechende Strategien umzusetzen. Seit 50 Jahren in unterschiedlichen Branchen und Industrien tätig, verfügt Frost & Sullivan über einen enormen Bestand an Marktinformationen und unterhält mittlerweile mehr als 40 Niederlassungen auf sechs Kontinenten. Der Kundenstamm von Frost & Sullivan umfasst sowohl Global-1000-Unternehmen als auch aufstrebende Firmen und Kunden aus der Investmentbranche. Weitere Informationen zum Thema Growth Partnerships unter http://www.frost.com.

Global Plug-in Hybrid Electric Vehicle Market, Forecast to 2025

MC21-18

Kontakt:

Jana Schöneborn

Corporate Communications – Europe

P: +49 (0)69 77033 43

E: jana.schoeneborn@frost.com

Twitter: @Frost_Sullivan oder @FS_Automotive

Facebook: FrostandSullivan

Linkedin: Future of Mobility – A Frost & Sullivan Forum

About Frost & Sullivan

For six decades, Frost & Sullivan has been world-renowned for its role in helping investors, corporate leaders and governments navigate economic changes and identify disruptive technologies, Mega Trends, new business models and companies to action, resulting in a continuous flow of growth opportunities to drive future success.

Frost & Sullivan

For six decades, Frost & Sullivan has been world-renowned for its role in helping investors, corporate leaders and governments navigate economic changes and identify disruptive technologies, Mega Trends, new business models and companies to action, resulting in a continuous flow of growth opportunities to drive future success.

Share This
X