Grüne und intelligente Ladegeräte weisen die Zukunft in der Schnellaufladung, prognostiziert das Frost & Sullivan TechVision Team

Frankfurt am Main, 7. März 2017 – Aggressive Marketingaktivitäten haben Schnell-Lade-Technologien viel Aufmerksamkeit im Markt beschert. Dass die Ladezeit als Überzeugungsargument genutzt wurde, hat jedoch dazu geführt, dass der Hype um das schnelle Laden den tatsächlichen Forschungsaufwand abgehängt hat. Sobald die Technologien die anspruchsvollsten Erwartungen der Kunden erfüllt, werden die Marketingbotschaften an Einfluss verlieren. Aktuelle Entwicklungen konzentrieren sich auf Analytik und darauf, Ladegeräte auf die individuellen Bedürfnisse der Nutzer abzustimmen, um damit die Effizienz und Lebensdauer von Batterien zu erhöhen.

supercharging Frost Sullivan.jpg„Das Wachstum im Markt wird angetrieben von der Konvergenz des Ladeprotokolls, das sowohl eine synchrone als auch asynchrone Kommunikation und damit Unternehmen und Verbrauchern die Wahl einer einfachen, aber   leistungsfähigen Ladetechnologie ermöglicht,” erklärt Frost & Sullivan TechVision Research Analyst, Hafiz Amin. „Die Ladetechnologien der Zukunft sind intelligente, personalisierte Ladegeräte, die Analytik, maschinelles Lernen und moderne Automatisierung kombinieren. Entwickler werden zudem vertikal skalieren, indem sie Batterien für einen schnelleren Ladeprozess und mit höherer Kapazität entwerfen.”

Die aktuelle Studie Supercharging Within Minutes: Opportunities in Key Application Sectors des Frost & Sullivan Growth Partnership Service Programms TechVision (Information & Communication) hat ermittelt, dass die USA und die Asien-Pazifik-Region die Zentren für Technologien zur Schnellaufladung in der Unterhaltungselektronik sind, weil sich in diesen Regionen viele multinationale Unternehmen angesiedelt haben, die im Bereich der Forschung und Entwicklung (F&E) aktiv sind. Was Schnellaufladung für Elektrofahrzeuge angeht, sind Asien-Pazifik und Europa die Innovationsführer, was mit der dortigen guten staatlichen Unterstützung zusammenhängt.

Für weitere kostenfreie Informationen zu dieser Studie und um sich für einen Growth Strategy Dialogue, ein kostenfreies interaktives Webinar mit unseren führenden Industrieexpertern anzumelden, klicken Sie bitte hier: http://corpcom.frost.com/forms/EU_PR_JSchoeneborn_D71E_Feb17

Obwohl Schnellladetechnologien mit Riesenschritten voranschreiten, handelt es sich dennoch um Technologien im Anfangsstadium ihrer Entwicklung, die sich mit den typischen Herausforderungen wie hohe Kosten und unbeständigen Mechanismen auseinandersetzen müssen. Die Bereitstellung von Gleichstrom und Ladesäulen für Elektrofahrzeuge (engl. electric vehicle service element, EVSE) kann bis zu 80.000 US-Dollar pro Ladestation kosten, was ca. 500 Prozent mehr ist als eine Level-2-Ladung. Der größte Posten bei den Ausgaben ist die Gerätetechnik für die Ladestationen, der fast 43,75 Prozent der Gesamtkosten ausmacht.

Trotz aller Herausforderungen, haben Unternehmen bedeutende Fortschritte bei der Entwicklung von Schnellladetechnologien gemacht und zahlreiche innovative Produkte auf den Markt gebracht. Zu den führenden Unternehmen und Innovationen gehören:

  • Proterra entwickelte eine Schnellladekonfiguration für Elektrobusse. Sie ist achtmal schneller als das  CHAdeMO-Protokoll und dreimal schneller als das Tesla Supercharger-System
  • Posicharge entwickelte einen intelligenten Schnelllader in der Fördertechnik
  • LyteSystem entwickelte eine Batterie, die innerhalb von zehn Minuten bis zu 2550mAh laden kann
  • Enavate entwickelte eine ultraschnelle Batterieaufladung, die bis zu 90 Prozent in nur 15 Minuten aufladen kann
  • Qnovo entwickelte Algorithmen, die auch unter der Bezeichnung Adaptive Pulse Modulation™ bekannt sind und den Ladestrom für jede Zelle optimieren und damit die Ladezeit minimieren

„Zukünftige Produktinnovationen werden darauf ausgerichtet sein, eine reibungslose und vernetzte Benutzererfahrung in einem intelligenten und grünen Umfeld zu ermöglichen,” so Amin. „Innovatoren sind darum bemüht, neue Produkteigenschaften und Benutzererfahrungen zu integrieren, um die Nachfrage anzukurbeln und die Anwenderbasis zu erweitern. Das treibt das Konzept der Energie-Eigentümerschaft an, ein Aspekt des Smart-City-Konzepts, das den Verbraucher vom Plug & Play zum ‘Plug, Learn & Play’ führt.”

Über TechVision

Die globale Frost & Sullivan TechVision Abteilung konzentriert sich auf Innovation, Disruption und Konvergenz und bietet ein Spektrum an technologiebasierten Nachrichtendiensten, Newslettern sowie Forschungsdiensten. Ihr Premium-Angebot ist das TechVision-Programm, welches die zukunftsträchtigsten Produkte aufkommender und disruptiver Technologien und ihr kurzfristiges Potenzial identifiziert und bewertet. Ein einzigartiges Angebot des TechVision-Programms ist die jährliche Zusammenstellung der 50 wichtigsten Technologien, die Konvergenzszenarien schaffen, die Innovationslandschaft disruptiv verändern und transformatives Wachstum antreiben können. Eine Zusammenfassung des TechVision-Programms finden Sie unter dem folgenden Link: http://ifrost.frost.com/TechVision_Demo.

Über Frost & Sullivan

Frost & Sullivan ist der globale Partner für Unternehmen, wenn es um Wachstum, Innovation und Marktführung geht. Die Dienstleistungen Growth Partnership Services und Growth Consulting helfen dem Kunden, innovative Wachstumsstrategien zu entwickeln, eine auf Wachstum ausgerichtete Kultur zu etablieren und entsprechende Strategien umzusetzen. Seit 50 Jahren in unterschiedlichen Branchen und Industrien tätig, verfügt Frost & Sullivan über einen enormen Bestand an Marktinformationen und unterhält mittlerweile mehr als 40 Niederlassungen auf sechs Kontinenten. Der Kundenstamm von Frost & Sullivan umfasst sowohl Global-1000-Unternehmen als auch aufstrebende Firmen und Kunden aus der Investmentbranche. Weitere Informationen zum Thema Growth Partnerships unter http://www.frost.com.

Kontakt:
Jana Schöneborn
Corporate Communications – Europe
P: +49 (0)69 77033 43
E: jana.schoeneborn@frost.com

 

Twitter: @TechVision_FS
Linkedin: www.frost.com/techvisionlinkedin

About Frost & Sullivan

For six decades, Frost & Sullivan has been world-renowned for its role in helping investors, corporate leaders and governments navigate economic changes and identify disruptive technologies, Mega Trends, new business models and companies to action, resulting in a continuous flow of growth opportunities to drive future success.

Frost & Sullivan

For six decades, Frost & Sullivan has been world-renowned for its role in helping investors, corporate leaders and governments navigate economic changes and identify disruptive technologies, Mega Trends, new business models and companies to action, resulting in a continuous flow of growth opportunities to drive future success.

Have Questions?

We have Answers.

Schedule a Complimentary Growth Pipeline Dialog™
with an Industry Expert

Call Frost & Sullivan Icon

877.GoFrost

(877.463.7678)

Email Frost & Sullivan

myfrost@frost.com

Frost & Sullivan Footer Logo

Powering Clients to a Future Shaped by Growth

Frost & Sullivan Twitter    Frost & Sullivan LinkedIn

Subscribe to the Growth
Opportunity Newsletter!
Share This
X