Optimierung der Technologie für mehr Effizienz stärkt laut Frost & Sullivan Mobility Team Wachstumschancen für OEMs

Frankfurt am Main, 22. August 2017 – Aufgrund ihrer erheblichen Getriebe-, Energie- und Kraftstoffeffizienz, reibungslosen Leistung, weniger Gewicht und Fahrerlebnis, wird der Markt für Doppelkupplungsgetriebe (DKG) anhaltend wachsen. Das Wachstum wird angetrieben durch stetig strenger werdende Emissionsstandards, den hohen Bedarf an verbesserter Kraftstoffeffizienz, Veränderungen in den Fahrzeugklassen B und C wie auch die Verwendung von DKG in Plug-in-Hybrid-Elektrofahrzeugen.

Image.jpgDie aktuelle Studie Dual Clutch Transmissions, Global Strategic Development Roadmap to 2022 aus der Frost & Sullivan Growth Partnership Subscription Automotive & Transportation hat ergeben, dass die Asien-Pazifik-Region mit einer durchschnittlichen, jährlichen Wachstumsrate (engl. compound annual growth rate, CAGR) von 9,4 Prozent bei DKG führen wird, gefolgt von Nordamerika mit einer CAGR von sieben Prozent. In den europäischen DKG-Märkten kommt es zu organischem Wachstum. Die Studie untersucht die Markttrends, die sich auf Doppelkupplungsgetriebe auswirken werden, globale Szenarios der Erstausrüster (engl. original equipment manufacturers, OEMs), trockene als auch nasse Doppelkupplungsgetriebe sowie die Erhöhung der DKG-Drehzahlverhältnisse. Vorgestellt werden zudem die Strategien und  Wachstumsaussichten für die wichtigsten Marktteilnehmer, zum Beispiel VW Group, BMW, Ford, Honda, PSA Group, General Motors und Hyundai.

Für weitere Informationen oder um direkten Kontakt aufzunehmen, schreiben Sie bitte eine E-Mail an Magdalena Ford, Corporate Communications, unter magdalena.ford@frost.com.

„Aufgrund strenger CO2-Emissionen und Kraftstoffeffizienzstandardskonzentrieren sich die OEMs auf Getriebe als wichtigen Technologiebereich zur Verbesserung der Treibstoffeffizienz in Fahrzeugen,” sagt Frost & Sullivan Mobility Industry Analyst Sudeep Kaippalli. „Die OEMs wenden dabei verschiedene Strategien an, wie etwa der Leichtbau von Antrieben, Motoren-Down- oder Rightsizing, Reibungsreduzierung, Erhöhen der Drehzahlverhältnisse bei DKG sowie die Elektrifizierung von Fahrzeugen, um eine bessere Kraftstoffeffizienz und Fahrattribute zu erreichen.”

Wachstumstreibende Trends und Entwicklungen im Markt für Doppelkupplungsgetriebe umfassen:

    •       die Nutzung alternativer Materialien, wie Aluminium, modernem Stahl oder verstärkter Kunststoffe bei der Herstellung von DKG;

    •       die zunehmende Verwendung von DKG, wobei trockene DKG zum vorherrschenden Getriebe werden und es zu einem Aufschwung bei nassen DKG mit niedrigem Drehmoment kommt;

    •       einen Anstieg bei Downsize- und Rightsize-Motoren sowie hochtouriger DKG;

    •       Zunehmende Präferenz von DKG in Europa und China mit einem Schwerpunkt auf kostengünstigen DKG in Indien; und

    •       den Durchbruch von DKG in verschiedenen Fahrzeugsegmenten aufgrund schnellwachsender Unternehmen mit optimierten Friktionsgetrieben, modularen und kosteneffektiven Lösungen für Doppelkupplungsgetriebe.

„20 Prozent der bis 2022 produzierten Elektrofahrzeuge werden voraussichtlich Plug-in-Hybridfahrzeuge sein und damit über zwei Millionen Fahrzeuge ausmachen,” erläutert Kaippalli. „Plug-in-Hybride kombinieren das Beste aus beiden Welten, ein emissionsarmes Fahrzeug mit der Reichweite eines Verbrennungsmotors. Bei Plug-in-Hybriden mit DKG kann das Fahrzeug seine Motorleistung aufteilen, zum Beispiel den Antrieb mit unterschiedlicher Leistung in verschiedenen Fahrmodi versorgen, ohne im Vergleich zu herkömmlichen stufenlosen Getrieben die Motorleistung zu beeinträchtigen.”

Über Frost & Sullivan

Frost & Sullivan ist der globale Partner für Unternehmen, wenn es um Wachstum, Innovation und Marktführung geht. Die Dienstleistungen Growth Partnership Services und Growth Consulting helfen dem Kunden, innovative Wachstumsstrategien zu entwickeln, eine auf Wachstum ausgerichtete Kultur zu etablieren und entsprechende Strategien umzusetzen. Seit 50 Jahren in unterschiedlichen Branchen und Industrien tätig, verfügt Frost & Sullivan über einen enormen Bestand an Marktinformationen und unterhält mittlerweile mehr als 40 Niederlassungen auf sechs Kontinenten. Der Kundenstamm von Frost & Sullivan umfasst sowohl Global-1000-Unternehmen als auch aufstrebende Firmen und Kunden aus der Investmentbranche. Weitere Informationen zum Thema Growth Partnerships unter https://www.frost.com.

Kontakt:
Magdalena Ford
Corporate Communications – Europe
P: +49 (0)69 77033 43
E: magdalena.ford@frost.com
Twitter: @Frost_Sullivan
https://www.frost.com

About Frost & Sullivan

For six decades, Frost & Sullivan has been world-renowned for its role in helping investors, corporate leaders and governments navigate economic changes and identify disruptive technologies, Mega Trends, new business models and companies to action, resulting in a continuous flow of growth opportunities to drive future success.

Frost & Sullivan

For six decades, Frost & Sullivan has been world-renowned for its role in helping investors, corporate leaders and governments navigate economic changes and identify disruptive technologies, Mega Trends, new business models and companies to action, resulting in a continuous flow of growth opportunities to drive future success.

Share This
X