Personalisierte Behandlung erhält Schub durch Fortschritte in der Biomarker-Forschungprognostiziert Frost & Sullivans TechVision Team

Frankfurt am Main, 19. Mai 2017  Die steigende Diabetesprävalenz und der wachsende Bedarf, Therapien der Zukunft (inhalierbares Insulin, GLP-1-basierte Therapien) anzugehen, zwingen Pharmaunternehmen dazu, ihren Fokus auf Biomarker-basierte Forschung zu legen. Die Unternehmen nutzen neue Biomarker-basierte Plattformen für die Frühdiagnose und zeitgemäßes klinisches Management von Krankheiten, wie Typ-2-Diabetes, Nierenerkrankung bei Diabetes (engl. diabetes kidney disease, DKD) sowie Adipositas. „Biomarker werdem eine entscheidende Rolle spielen, die wachsende Nachfrage nach personalisierten Behandlungsstrategien zu bedienen,” erklärt Frost & Sullivan TechVision Research Analyst Vandana Iyer.

Die aktuelle Studie Biomarkers Enabling Diabetes and Obesity Management ist Teil des Frost & Sullivan Growth Partnership Service Programms TechVision (Health & Wellness) und beschreibt die geschäftlichen und technologischen Auswirkungen von treibenden Faktoren als auch den Herausforderungen im Markt. Die Studie untersucht zudem wichtige Anwendungen und Innovationen im Bereich der Grundlagenforschung, Diagstnostik und Medikamentenentwicklung. Sie betrachtet Trends bei der Kooperation, dem Potenzial der Marktdurchdringung sowie aufkommende Biomarker-Technologien im weltweiten Diabetes- und Adipositas-Markt.

Klicken Sie hier (https://frost.ly/1lw) für weitere kostenfreie Informationen zu dieser Studie und um mit uns in Kontakt zu treten.

Metabolomische und proteomische Biomarker-Assays werden die konventionelle Diagnostik und Beobachtungsplattformen transformieren und im weiteren Verlauf neue Möglichkeiten für Anwendungen in der Diagnostik, Prognostik, dem klinischen Management und der Arzneimittelforschung generieren. „Sie sorgen für einen Schub bei den Umsätzen in der Diagnostik und therapeutischen Pflege, indem sie Patienten mit dem Risiko auf bzw. kurz vor dem Ausbruch von Diabetes und/oder damit verbundener Komplikationen, die bei verzögerter Diagnose auftreten könnten, identifizieren,” erläutert Frost & Sullivan Transformational Health Vice President Nitin Naik. Was die therapeutische Seite angeht, mildern sie Diabetes-Symptome sowie Komplikationen, die sich durch andere Erkrankungen, wie etwa kardiologische, adipositasbezogene oder chronische Nierenerkrankungen ergeben.

Auf der ganzen Welt wird derzeit an bedeutenden Produktentwicklungen gearbeitet:

  • Nordamerika: Die Vereinigten Staaten und Kanada führen bei der technologischen Innovation im Bereich Diabetes und Adipositas-Biomarker. In den USA wird es zu einer Welle der Akzeptanz der Biomarker-Forschung, beim Profiling und von Testplattformen kommen. Zu den bedeutenden Unternehmen im Markt gehören Metabolon und Pacific Biomarkers.
  • Europa: Großbritannien und Deutschland liegen in der Entwicklung von Biomarkern vorn, was mit Marktgiganten wie Nestlézusammenhängt, die neuartige Adipositas-Biomarker erforschen. Andere europäische Unternehmen wie Geneblitz arbeiten an neuen Biomarker-basierten Assays, während Metanomics Health und EKF Diagnostics auch an metabolomischen und diagnostischen Markern in diesem Bereich tätig sind.
  • Asien-Pazifik: Die Region ist ein wichtiger Markt für Biomarker, da die Weltgesundheitsorganisation WHO eine hohe Diabetesprävalenz in verschiedenen Ländern der Region festgestellt hat. Das in Australien ansässige Unternehmen Proteomics International ist bereits dabei, seine PromarkerD-Plattform für die Früherkennung von DKD zu entwickeln und das in Indien angesiedelte Unternehmen Affigenix Biosolutions Private Limited arbeitet an der Kommerzialisierung der ersten therapiebegleitenden Diagnostik-Plattform für die qualitative Auswertung von Insulinresistenz bei Typ-1-Diabetes-Patieten.

„Während Biomarker im Bereich Diabetes und Adipositas immer relevanter werden, stellt ihre klinische Validierung eine Herausforderung dar, die zeitaufwändig und teuer ist,” fügt Iyer hinzu. „Nichtsdestotrotz ermöglichen schnelle Fortschritte in der Biomarker-Forschung und die Integration ein großen Spektrums an Datenquellen für die Biomarker-Entwicklung die Produktentwicklung und bringen das Disease-Management in Zukunft voran.”

Über TechVision

Die globale Frost & Sullivan TechVision Abteilung konzentriert sich auf Innovation, Disruption und Konvergenz und bietet ein Spektrum an technologiebasierten Nachrichtendiensten, Newslettern sowie Forschungsdiensten. Ihr Premium-Angebot ist das TechVision-Programm, welches die zukunftsträchtigsten Produkte aufkommender und disruptiver Technologien und ihr kurzfristiges Potenzial identifiziert und bewertet. Ein einzigartiges Angebot des TechVision-Programms ist die jährliche Zusammenstellung der 50 wichtigsten Technologien, die Konvergenzszenarien schaffen, die Innovationslandschaft disruptiv verändern und transformatives Wachstum antreiben können. Eine Zusammenfassung des TechVision-Programms finden Sie unter dem folgenden Link: https://ifrost.frost.com/TechVision_Demo.

Über Frost & Sullivan

Frost & Sullivan ist der globale Partner für Unternehmen, wenn es um Wachstum, Innovation und Marktführung geht. Die Dienstleistungen Growth Partnership Services und Growth Consulting helfen dem Kunden, innovative Wachstumsstrategien zu entwickeln, eine auf Wachstum ausgerichtete Kultur zu etablieren und entsprechende Strategien umzusetzen. Seit 50 Jahren in unterschiedlichen Branchen und Industrien tätig, verfügt Frost & Sullivan über einen enormen Bestand an Marktinformationen und unterhält mittlerweile mehr als 40 Niederlassungen auf sechs Kontinenten. Der Kundenstamm von Frost & Sullivan umfasst sowohl Global-1000-Unternehmen als auch aufstrebende Firmen und Kunden aus der Investmentbranche. Weitere Informationen zum Thema Growth Partnerships unter https://www.frost.com.

Biomarkers Enabling Diabetes and Obesity Management

D7A6-TV

Kontakt:

Jana Schöneborn

Corporate Communications – Europe

P: +49 (0)69 77033 43

E: jana.schoeneborn@frost.com

Twitter: @TechVision_FS

Linkedin: www.frost.com/techvisionlinkedin

https://www.frost.com

https://www.frost.com/research/techvision

About Frost & Sullivan

For six decades, Frost & Sullivan has been world-renowned for its role in helping investors, corporate leaders and governments navigate economic changes and identify disruptive technologies, Mega Trends, new business models and companies to action, resulting in a continuous flow of growth opportunities to drive future success.

Frost & Sullivan

For six decades, Frost & Sullivan has been world-renowned for its role in helping investors, corporate leaders and governments navigate economic changes and identify disruptive technologies, Mega Trends, new business models and companies to action, resulting in a continuous flow of growth opportunities to drive future success.

Share This
X